Call of Duty: Infinite Warfare: Erstmals mit Dogfights und On-Rail-Abschnitten – troveshop.net

Call of Duty: Infinite Warfare: Erstmals mit Dogfights und On-Rail-Abschnitten - troveshop.net

Quelle: Activision

Im November diesen Jahres soll wie bereits bekannt auch wieder ein neues Call of Duty erscheinen. Zum ersten mal wird es sich dabei nicht ausschließlich um Gefechte auf der Erde handeln, sondern auch richtige Schlachten im Weltraum mit sich bringen. Call of Duty: Infinite Warfare wird daher wie bekanntlich in der fernen Zukunft angesiedelt sein. Während sich die Community reichlich über das neue Setting beschwert und zum Enthüllungs-Trailer auf Youtube ein wahres Dislike-Spektakel veranstaltet, meldete sich Design Director Jacob Minkoff in einem Interview zu Wort und verkündete einige Neuerungen des kommenden Shooter.

Im Reveal-Trailer wurden bereits Raumschiffe in verschiedenen Größen gesichtet und Weltraumschlachten wurden auch schon von den Entwicklern bestätigt. Die bisherigen Call of Duty Spiele boten jedoch nur eine beschränkte Freiheit in der Ausführung des jeweiligen Levels an. Genau das soll sich in "Infinite Warfare" ändern. So sollen sich die Spieler laut Infinity Ward durch verschiedenartige Luftkämpfe durch die Kampagne schlagen.

"Es gibt sowohl offene Dogfight Arenen mit voller Freiheit in alle Flugrichtungen, in denen man gegen feindliche Jäger und große Raumschiffe kämpfen wird als auch spannende On-Rails Angriffe."

Minkoff sagte weiterhin, das die Spieler als "SCAR", also als speziell ausgebildeter Soldat für den Weltraum, durch Wurfhaken und verschieden befestigte Stoßer am Anzug die Möglichkeit haben, große Räume schnell zu durchqueren. Mit euren magnetischen Schuhen könnt ihr euch unter anderem auch verkehrt herum an der Decke oder den Seiten bewegen.

Call of Duty: Infinite Warfare wird am 4. November 2016 für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>